Einkaufskorb
Anzahl der Produkte:

Einkaufskorb Inhalt anzeigen
Toon wensenlijst
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Google+



Basteldrachen Anleitung


Ein Drachen muss notwendigerweise symmetrisch zusammengebaut werden. Wenn dein Fixy-Kinderdrachen beim steigen lassen kreiselt, dann kannst du davon ausgehen das der Drachen nicht symmetrisch ist. Es ist dann Sache die Stöpsel an den Seitenenden zu entfernen, das Tuch etwas anzuziehen und besser zu positionieren und anschließend wieder mit Hilfe der Stöpsel zu befestigen. Das ist ein Kinderspiel.


Den Drachen aufbauen

Diese Bauanleitung gilt für die Fixy-Diamant-Drachen:

Schritt 1:

Der Drachen ist im Prinzip schon an einem Stab “montiert”. Das nennt man den Mittelstab (Senkrechtstab). An diesem Mittelstab steckt eine Plastik Hülse; eine Kreuzverbindung. Diese Kreuzverbindung hat zwei Öffnungen die miteinander und dem Mittelstab eine V-Form haben…das soll so sein. 


Schritt 2:

Lege nun den Drachen mit dem Tuch flach auf den Tisch. Die Seite die nun auf den Tisch liegt, ist die Seite worauf die Kinder das Tuch beschreiben und bemalen können. Der Mittelstab liegt nun also obenauf dem Tuch.


Schritt 3:

Sorge dafür dass die V-Form nach oben zeigt; vom Tuch weg.



Schritt 4:

Glätte das Tuch und schiebe beide Seitenstäbe links und rechts in den Kreuzverbinder. Ein kleines Stück vom Tuch bleibt unbenutzt in Form eines Stoffstreifen, wir nennen das den “Slip”.

Schritt 5:

Schlage den “Slip” (der Reststreifen) zurück um den Stab.



Schritt 6:

Über das Ende des Stabes und über den Slip musst du jetzt eine schwarze Endkappe (Stöpsel) schieben.

Schritt 7:

Dasselbe machst du auf der anderen Seite. Es ist wichtig dass beide Flügel gleich breit sind und dass das Tuch gespannt ist. Den Kreuzverbinder kannst du leicht nach oben und unten schieben um das Tuch leicht anzuspannen.

Schritt 8:

Entferne an der Unterseite des Drachen die Endkappe, nimm das Ende des Drachenschwanzes und schlage diese um den Stab und schiebe die Endkappe wieder zurück auf den Stab über Schwanz und Tuch.

Schritt 9:

In der Mitte des Drachen steckt ein kleines Loch. Schiebe das Ende der Flugleine vorsichtig durch dieses Loch. Mache einen Knoten in der Leine sobald diese um den Stab liegt. Manchmal auch hinter der Kreuzverbindung, das hängt ein wenig vom Wind ab, einfach ausprobieren!

Schritt 10:

Du bist startbereit. Wind im Rücken, Drachen steigen lassen. Nun kannst du Leine ziehen. Viel Spaß! 


Drachen Basteln Anleitung Downloaden